Landschaftsleistungen

DF

Zentrale Landschaftsleistungen

In der Studie «Landschaft zwischen Wertschätzung und Wertschöpfung» (Keller und Backhaus 2017) wurden vier Landschaftsleistungen identifiziert, die besonders bedeutend sind:

Ästhetischer Genuss

  • Ästhetische Wahrnehmung, die über alle Sinne funktioniert
  • Zusammenspiel zwischen Eigenart, Schönheit und Vielfalt
  • Umfasst ansprechendes Landschaftsbild, Wohlbefinden und Landschaftserleben

Identifikation und Verbundenheit

  • Gefühle der Verbundenheit und Zugehörigkeit
  • Landschaft als von Geschichte geprägter Ort
  • Landschaft mit der eigenen Identität verknüpft

Erholung und Gesundheit

  • Landschaften steigern das körperliche und geistige Wohlbefinden
  • Gute Erholungsmöglichkeiten fördern Gesundheit
  • Bewegung in der Landschaft ist oft gesundheitsfördernd

Standortattraktivität

  • Attraktive Landschaften sind bevorzugte Wohn- und Feriengebiete
  • Schöne Aussichten und die Nähe zu Erholungsgebieten sind gefragte Kriterien bei der Wahl des Wohnorts
  • Landschaften sind das Kapital des (Schweizer) Tourismus